Sprache wählen Sprache wählen

Sie sind hier:  Startseite»Doppeltwirkender Hydraulikzylinder (Schweißzylinder DWL / DWM, Differentialzylinder)
Allgemein
Suche

 Kundenlogin +
Statistik







Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 19

Doppeltwirkender Hydraulikzylinder (Schweißzylinder DWL / DWM, Differentialzylinder)

DWL DWM
Kolbendurchmesser: 25 bis 100mm Kolbendurchmesser: 25 bis 250mm
Hub: nach Kundenwunsch Hub: nach Kundenwunsch
maximaler Arbeitsdruck: 160bar (16Mpa) maximaler Arbeitsdruck: 210bar (21 Mpa)
  mit oder ohne Endlagendämpfung

DWL / DWM-ONLINE KONFIGURIEREN UND 2D/3D MODELLE HERUNTERLADEN

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________     

Klicken Sie auf das Bild um zum Online-Konfigurator zu gelangen.

 

Klicken Sie auf das Bild um den Online-Katalog "DWL" herunterzuladen.
Klicken Sie auf das Bild um den Online-Katalog "DWM" herunterzuladen.

Sollten Sie weitere Fragen haben rufen Sie uns einfach an. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die DWL / DWM Serie der doppeltwirkenden Hydraulikzylinder wurde konzipiert um kostengünstig für einfache Aufgaben eingesetzt werden zu können. Durch die verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten und Kolbendurchmesser von 25 bis 100mm bzw. von 25 bis 250mm sind die Zylinder vielseitig einsetzbar. Bei beiden Baureihen sind Hübe bis 6000mm möglich, die Knicksicherheit ist dabei zu berücksichtigen. Für die empfohlenen Hübe (50, 100, 150 ... 1000mm) liegt die Lieferzeit oftmals unter 3 Wochen. Doppeltwirkender Hydraulikzylinder fährt hydraulisch ein und aus. Kolbenfläche und Volumen differenzieren zur Ringfläche und zum Ringvolumen. Das Flächenverhältnis ist zu beachten, da hier auch eine Druckübersetzung stattfindet. Ebenso ist zu beachten, dass bei gleichbleibendem Pumpenfördervolumen der Zylinder, aufgrund des geringeren Volumens, auf der Ringseite im Verhältnis schneller einfährt.

Befestigungsarten DWL                                                                                                                                           

Befestigung am Zylinder Befestigung an der Stange

ohne Bohrung

ohne Befestigung
Bohrung mit Ölanschluss

Außengewinde

Flansch am Kopf

Lasche

Lasche

Gelenkkopf geschweißt

Gelenkkopf GK

Gelenkkopf geschraubt
Gelenkkopf GF

Gabel geschraubt

Gabel

Gabel geschweißt

Querrohr

Querrohr

Schwenkzapfen

 

 


Befestigungsarten DWM mit oder ohne Endlagendämpfung

Befestigung am Zylinder Befestigung an der Stange
Flansch am Kopf

Bohrung

Flansch in der MItte

Außengewinde

Flansch am Boden

Innengewinde

Schwenkzapfen

Gelenkkopf geschweißt

Fußbefestigungen

Gelenkkopf geschraubt

Bohrung

Gabel geschweißt

Bohrung mit Ölanschluss

Gabel geschraubt

Gelenkkopf GK

Lasche

Gelenkkopf GF

Querrohr

Gelenkkopf GN

Gelenkkopf ISO 6982

Gabel

Gelenkkopf ISO 8133

Lasche

Gelenkkopf GAR

Querrohr

Gelenkkopf GIR

 

Gabelkopf ISO 8132

 

Gabelkopf ISO 8133

 

 







Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.72 © Bitskin® | Impressum