Sprache wählen Sprache wählen

Allgemein
Suche

 Kundenlogin +
Statistik







Wer ist online?
Benutzer online: 0, Gäste online: 26

Einbauanweisung für Hydraulikzylinder

Worauf Sie unbedingt achten sollten

Bei der Auswahl und dem Einbau von Hydraulikzylinder sind nachstehende Punkte zu beachten:

Alle Schraubenverbindungen für die Befestigung des Zylinder und seiner Befestigungselemente sollten nach DIN / ISO 898 T1 der Festigkeitsklasse 8.8 ( empfohlen 10.9 ), entsprechen.

Vor der Inbetriebnahme muß der Hydraulikzylinder gut entlüftet werden
Das Betriebsmedium muß mit dem Dichtungsmaterial verträglich sein
Der Druck im Hydraulikzylinder darf den angegebenen Höchstdruck nicht überschreiten
Bei der Montage von verstellbaren Gelenkköpfen sind diese am Kolbenstangenende vorauspannen, bevor die Sicherungsschrauben entsprechend angezogen werden.

Der Hydraulikzylinder muß spannungsfrei montiert werden. Weder aus der Zylinderbefestigung, noch aus der Last, dürfen Querkräfte resultieren.
Wir raten davon ab, das Produkt auf irgendeine andere Weise einzusetzen, als vorgesehen.
Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser technisches Büro unter der Telefonnr. 06724 - 95252. Für jegliche Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

BEACHTEN SIE DIE ALLGEMEINEN BETRIEBS- UND WARTUNGSANLEITUNG

 

Geschrieben von: AGIROSSI am 23.08.2007





Interesenten

 

Drucken | Powered by Koobi:SHOP 7.72 © Bitskin® | Impressum